Unser neuestes Großprojekt:

Der Spielplatz am Bethlehem Krankenhaus

27. Mai 2020

Am 27. Mai wurde um 13.00 Uhr der Spielplatz unter Beteiligung des Vorstandes vom Förderverein MENSCHENSKIND e.V., von den Mitarbeitern des Bethlehem Gesundheitszentrums und der Stadtverwaltung feierlich eingeweiht. Seit der Eröffnung zwei Wochen vorher wurde der Spielplatz bereits sehr rege und mit großer Begeisterung durch viele Kinder benutzt.

Das zeigt uns, dass diese große Investition seitens unseres Fördervereins MENSCHENSKIND e.V absolut richtig und sinnvoll war.

Von Pastor Schneider wurde der Spielplatz zum Abschluss der Veranstaltung eingesegnet.

9. April 2020 - Es ist geschafft. Alle Spielgeräte sind fertig aufgebaut und geprüft. Der Fallschutzbereich an der Spielstadt Sörgenloch ist komplett mit Sand aufgefüllt. Alle Geräte sind aber noch gesperrt und mit Brettern abgestützt, bis die Betonfundamente ausgehärtet sind. Jetzt wird noch durch das Bethlehem Gesundheitszentrum das Gelände wieder hergerichtet und zur Sicherheit für die spielenden Kinder komplett eingezäunt.

Jetzt warten wir wie Alle auf das Ende der Corona Pandemie, um dann die Übergabe der Spielgeräte und die Einweihung des Spielplatzes mit einem Fest zu feiern.

8. April 2020 - Die Spielstadt Sörgenloch ist komplett fertig. Ebenso sind der Motorik-Parkours Bendorf und die Holzwippe fertig aufgebaut. Die Pfosten für die Mini-Nestschaukel sind ebenfalls schon einbetoniert, so dass morgen die Schaukel eingebaut werden kann.

7. April 2020 - Die alten Spielgeräte und Fundamente sind entfernt. Der Mittelturm des großen Spielgerätes, der sogenannten "Spielstadt Sörgenloch" ist aufgebaut. Für die anderen Geräte werden derzeit die Fundamente errichtet.

6. April 2020  11.15 Uhr - Der LKW mit den ganzen Teilen für die Spielgeräte steht endlich auf dem Wirtschaftshof. Es kann losgehen. Zuerst werden heute die alten Geräte inclusiv der Fundamente demontiert und entsorgt. Anschließend beginnt der Wiederaufbau, der laut Planung am 9. April abgeschlossen sein wird.

6. April 2020  10.00 Uhr - Trotz Corona Krise: Heute hat der Neubau des Spielplatzes am Bethlehem Gesundheitszentrum begonnen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten heute morgen um 10.00 Uhr sind die Arbeiten nun in vollem Gange. Die Einfahrt in den Wirtschaftshot ist laut Kennzeichnung nur 3,80 m hoch, der LKW mit den Spielgeräten hatte aber eine Höhe von 4,00 m. Zum Glück stimmen die Angaben doch nicht so genau: Der LKW passte in Millimeterarbeit durch die Einfahrt.

Der jetzige Spielplatz auf dem Gelände des Bethlehem Gesundheitszentrums wurde vor über 20 Jahren von MENSCHENSKIND finanziert. Inzwischen sind die Spielgeräte durch Witterungseinflüsse und Abnutzung in einem desolaten Zustand und müssen erneuert werden. Da diese Geräte unter anderem auch von den Kindern des sozialpädiatrischen Zentrums SPZ genutzt werden, sehen wir von MESCHENSKIND es als unsere Aufgabe an, diese für die Kinder wertvolle Spielmöglichkeit zu erhalten. Wir werden in Zusammenarbeit mit der Krankenhausleitung den Spielplatz komplett erneuern. Die Kosten für die neuen Spielgeräte werden von MENSCHENSKIND übernommen. Die Krankenhausleitung sorgt für die Herrichtung des Geländes und eine neue Umzäunung.

 

 

Die Kosten für die Spielgeräte belaufen sich inclusive der Montage auf ca. 34.000 €.

Bei diesem hohen Betrag würden wir uns sehr über zusätzliche Spenden freuen. Wie Sie uns bei diesem Großprojekt finanziell unterstützen können, erfahren Sie unter "Ihre Hilfe"

Unsere aktuellen Projekte

 

Therapeutisches Reiten

 

Die Reittherapie (in Gruppen oder einzeln) wird für Kinder mit unterschiedlichen Krankheitsbildern als entwicklungsfördernde Maßnahme mit guten Erfolgsaussichten angewendet. MENSCHENSKIND e.V.  steht über den Therapieverlauf im engen Kontakt mit den Reiterhöfen. Eltern und Therapeuten bestätigen den Erfolg einer Einzel- oder Gruppentherapie: „Unsere Kinder sind wie umgewandelt.“

 

 

 

 

Auf dem Foto hier oben sehen sie die achtjährige Lynn mit dem Therapiepferd auf dem Reiterhof.

Dieses schöne Bild links hat sie uns als Dankeschön für die Unterstüzung bei der Reittherapie geschickt.

 

Gedenkfeier für Familien und Geschwister verstorbener Kinder

 

Seit dem Jahre 2000 unterstützt MENSCHENSKIND e.V.  einmal jährlich eine Gedenkfeier für Eltern und Geschwister verstorbener Kinder aller Religionen und Nationalitäten in der Krankenhauskapelle des Bethlehem Gesundheitszentrums. Kinderkrankenschwestern der Früh- und Neugeboren-Intensivstation, Kinderärzte und –ärztinnen bereiten diese Feier sehr sorgfältig und einfühlsam vor und sorgen mit einem Leitspruch und musikalischer Begleitung für einen ganz besonderen Rahmen.

 

 

 

Verabschiedungsraum für trauernde Familien

 

Mit Unterstützung von MENCHENSKIND e.V.  wurde im Bethlehem-Krankenhaus, abseits vom Krankenhausbetrieb, ein Raum für Familien geschaffen, die von ihren verstorbenen Angehörigen, gleich welchen Alters oder welcher Religion, in ruhiger und würdiger Atmosphäre Abschied nehmen können. Gemeinsam mit dem Ehepaar Strauch-Birker konnte die Kinderkrankenschwester und Trauerbegleiterin Dorothea Havenith diesen Raum geschmackvoll und dem Anlass entsprechend gestalten. Er ist vor allem für Familien, die den Tod eines Kindes verarbeiten müssen, ein angemessener  Rückzugsort.

 

 

 

 

 

 

WAS KÖNNEN SIE TUN?

 

Wenn Sie uns unterstützen möchten, stellen wir Ihnen gerne unsere Projekte persönlich vor. Bitte rufen Sie uns an oder schicken eine E-mail.  Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir keine zweckgebundenen Spenden annehmen. Die Bedarfe und Hilfsanfragen, die uns erreichen, wechseln häufig. Mit freien und zweckungebundenen Spenden können wir schnell und unbürokratisch helfen.

 

 

 

Besondere Projekte und Veranstaltungen

 

Mit Ihrer Hilfe haben wir bereits viel erreicht. Einige Beispiele:

 

  • Seit 2010 finanzielle Unterstützung beim therapeutischen Reiten. Dies ist zur Zeit eine unserer häufigsten Fördermaßnahmen.
  • 2015: Finanzielle Beteiligung an einem neuen kleinen Wartezimmer im Erdgeschoß des Sozialpädiatrischen Zentrums.
  • 2013: Finanzieller Beitrag für das Piratenschiff im Wartebereich des Sozialpädiatrischen Zentrums.
  • 2013: Der Wartebereich der Zentralambulanz wird durch den Walfisch kindgerecht gestaltet.
  • 1998: In diesem Jahr wird der Spielplatz des Bethlehem Krankenhauses eingeweiht. Das Projekt wird von MENSCHENSKIND® e.V.  geplant und finanziert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Menschenskind eV